Anna-Marlene Bicking

Arbeiten / Work


In Arbeit / Upcoming

HOME
zusammen mit Felix Räuber, Dokumentarserie, 2021/2022

„Soundtracks“
Solo EP (Neo-Klassik, Indie, Ambient), 2021/2022

„Soundtracks of Becoming A“
Solo EP (Neo-Klassik, Indie, Ambient), 2022


Filmmusik / Original Score
(Auswahl / Selection)

AWALATJE – DIE HEBAMMEN
Kino-Dokumentation, Regie: Sarah Noa Bozenhardt, 2020/2021
Deutscher Kompositions-Förderpreis 2020, DOK.fest München

LUFT
zusammen mit Franziska May, Kurzfilm, Regie: Max Hegewald, 2019

GABI
Kurzfilm, Regie: Michael Fetter Nathansky, 2017
Publikumspreis, International Short Film Week Regensburg
Publikumspreis, Filmfest Dresden
Bester Kurzfilm, Studio Hamburg Kurzfilmpreis
Deutscher Kurzfilmpreis

SCHLOSS EINSTEIN
2 Folgen, TV-Serie, 2014 & 2016


Auszeichnungen / Awards

August 2018
Nominierung, Peer Raben Music Award, SoundTrack_Cologne 15

März 2018
Deutscher Musikautorenpreis der GEMA, Nachwuchspreis (Sparte U)

Musik / Music

Oktober - Dezember 2021
Veröffentlichung der Duo EP „Change“ mit Felix Räuber (Neo-Klassik, Indie)

August 2021
Bicking veröffentlichte eigene Single „He Doesn’t Want Me Anymore“ inkl. Musikvideo (Indie) als erste Single der EP „Songs of Letting Go“

Juli 2021
Veröffentlichung der „Symphonic“ EP von Felix Räuber (Neo-Klassik) zusammen mit dem Mondëna Streichquartett. Anna-Marlene arbeitete hier als Pianistin und Arrangeurin

April - Juli 2021
In der Zeit produzierte Bicking Songs für Popmusiker Sidney King und Clara Jantke

Januar 2019
Kompositionen für 1. Soloalbum - Soul/Pop - von Ingrid Arthur (The Weather Girls)

Oktober 2018
Release der Elektro-Pop EP „Alles ist neu“, anschließende Tour von 5 Konzerten

Januar - Juni 2017
Promotour (Radio & TV) & Live Tour „Tagtraum“ (7 Konzerte)

Januar 2017
Release des Kunst-Pop-Albums „Tagtraum“ in Zusammenarbeit mit „Edel:Kultur“

Juni 2016
Stipendium der Initiative Musik zum Debüt-Album „Tagtraum“

Seit November 2015
Arbeit am genreübergreifenden, von Filmmusik inspirierten Album mit dem Filmorchester Babelsberg, Anna-Marlenes Band und vielen Gastmusikern aus Klassik & Jazz

Mitte 2015
Gründung der Plattenfirma „A&O Records“

Mitte - Ende 2013
Musikalische Leitung & Arrangements von „Blues Brothers“ & „Tina Turner - Die Show“

Seit Februar 2013
Konzerte mit „Anna-Marlene & Band“, Radio-Produktionen für den MDR, Songwriting, Kompositionen und Texte für verschiedene Künstler